Ein Campingurlaub in der Picardie, Hauts-de-France

Wenn Sie noch nach dem perfekten Ziel für Ihren nächsten Campingurlaub suchen, lassen Sie sich gesagt sein, dass die Picardie und die Region Hauts-de-France alle Zutaten für einen gelungenen Aufenthalt vereinen, bei dem Sport und Natur, Kultur und Entspannung, Alltagsflucht und Emotionen gleichermaßen auf dem Programm stehen. Von den langen feinen Sandstränden der Somme-Bucht bis zu den schönen Städten der Kunst und der Geschichte in der Picardie über die regionalen Naturparks zwischen Flandern und dem Artois und den grandiosen Landschaften der Opalküste hält Ihr Campingurlaub in der Region Picardie Nord-Pas-de-Calais, die seit kurzem Hauts-de-France heißt, so manche Überraschung für Sie bereit.

In der Nähe des Campingplatzes entdecken Sie die schönsten touristischen Stätten zwischen der Picardie und dem Pas-de-Calais

Der 4-Sterne-Campingplatz Les Roses in Quend-Plage ist das ideale Ziel für einen angenehmen Urlaub in der Somme-Bucht, eine der schönsten Buchten der Welt. Mit der Familie oder Freunden können Sie zwischen Land und Meer dem Alltag entfliehen, Badespaß genießen und Wassersport betreiben, die charmanten Seebäder Le Crotoy und Fort-Mahon-Plage besuchen, in den beblümten Gassen der Mittelalterstadt Saint-Valery-sur-Somme flanieren oder einen Spaziergang am Strand von Cayeux-sur-Mer unternehmen. Sie werden begeistert sein, zu Fuß oder im Pferdesattel die Kiefernwälder zu durchwandern, die Seehunde an der Landzunge von Hourdel zu beobachten, die Authie-Bucht zu durchqueren, das Dünenmassiv on Marquenterre oder Hâble d’Ault mit dem Vogelschutzgebiet zu erkunden. Ein Campingurlaub an der Küste der Picardie ist auch für alle Freunde von Kunst und Geschichte ein Geschenk: Sie entdecken dort unter anderem die Kirche Saint-Vulfran in Abbeville, die Kapelle Saint-Esprit in Rue, die Stiftskirche in Saint-Riquier und natürlich die Abtei und die Gärten in Valloires im Herzen der Authie-Bucht. Das Team des Campingplatzes Les Roses wird Sie gern über die sehenswerten Stätten beraten!

Die unumgänglichen Besichtigungen während Ihres Urlaubs in der Region Hauts-de-France

In Sachen Kulturerbe können die Camper die vielen Städte der Kunst und der Geschichte und die schönsten historischen und kulturellen Orte der Region erkunden, darunter die Wehrmauern in Montreuil-sur-Mer, die Kathedrale Notre-Dame in Amiens, die Monumente in Vieux-Lille, die Zitadelle von Vauban in Arras, die Belfriede der Departements Nord, Pas-de-Calais und Somme, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehören.

Seit 2012 steht auch das Bergbaubecken des Nord-Pas-de-Calais auf der UNESCO-Liste und ist auf jeden Fall einen Abstecher wert. Während Ihres Aufenthalts auf dem Campingplatz in der Region Hauts-de-France gehören das Schloss Chantilly und das Schloss Rambures aus dem 15. Jahrhundert, zwei Hochburgen des Tourismus in der Picardie, ganz sicher zu den kulturellen Entdeckungen, die man sich nicht entgehen lassen sollte. Die Region Hauts-de-France ist ein Land der Kultur aber auch der Erinnerung und besitzt viele Gedenkstätten des Ersten Weltkriegs wie die Nationalnekropole in Notre-Dame-de-Lorette und Vimy mit den Schützengräben und dem kanadischen Memorial.

In Sachen Natur erwarten Sie in der Picardie und den Hauts-de-France abwechslungsreiche Landschaften und eine breite Auswahl an Freizeitaktivitäten für Kinder und Erwachsene. Zu den unumgänglichen Ausflugszielen während Ihres Campingurlaubs in der Region Hauts-de-France gehören die Kaps Blanc Nez und Griz Nez, die als Herausragende Stätten Frankreich klassifiziert wurden und mit ihren Silhouetten ein beeindruckendes Bild bieten. Die Felsen erreichen eine Höhe von bis zu 134 Metern! Das Sumpfgebiet Audomarois, das ebenfalls an der Opalküste liegt, ist eine weitere bemerkenswerte klassifizierte Naturstätte der Region Nord-Pas-de-Calais. Dieses Labyrinth aus Wasser und Natur lässt sich zu Fuß, mit dem Rad oder dem Boot erkunden. Die Picardie ist auch bekannt für das größte zusammenhängende Waldgebiet in Europa. Ihr Aufenthalt auf dem Campingplatz zwischen der Picardie und dem Pas-de-Calais ist also eine besondere Gelegenheit, die Staatswälder der Picardie zu erkunden wie zum Beispiel den Wald von Crécy zwischen Abbeville und Berck.

Für einen unvergesslichen Ausflugstag mit der Familie in der Region Hauts-de-France empfiehlt Ihnen das Campingplatzteam, den berühmten Asterix-Park in Plailly, den Freizeitpark Dennlys in Dennebroeucq, den Park Bagatelle in Merlimont (der älteste noch geöffnete Attraktionspark in Frankreich) oder das Sandmeer in Ermenonville im Departement Oise zu besuchen.

p>